InstallShield Basic

INSTALLSHIELD 2020, MSI-PROJEKTE (5 TAGE KLASSENTEILNAHME ODER VIRTUELL)

Der Kurs InstallShield, MSI-Projekte vermittelt Ihnen ein solides Verständnis der Installationsterminologien, der Aufgaben, die ein Installationsprogramm ausführen muss, und der InstallShield-Entwicklungsumgebung.

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie Ihre Installation mit benutzerdefinierten Aktionen anpassen können, um erweiterte Änderungen an den Systemen Ihrer Endbenutzer vorzunehmen. Sie werden auch sehen, wie Sie spezielle Dateitypen (z. B. COM-Server, Windows-Dienste und .NET-Assemblies) korrekt identifizieren, installieren und konfigurieren. Schließlich werden Sie verstehen, wie Sie einfache bis anspruchsvolle Änderungen an der Benutzeroberfläche Ihrer Installation vornehmen können.

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie MSI-Basisprojekte erstellen, die den Windows Installer-Dienst (MSI) für das Verhalten und das Aussehen der Installation verwenden. Dieser Kurs behandelt keine InstallScript MSI-Projekte.

ZIELE

In diesem Kurs werden Sie lernen, wie man:

  • Erstellen und Organisieren eines Installationsprojekts
  • Installieren von Dateien und Erstellen von Verknüpfungen
  • Installieren und Konfigurieren spezieller Datei- und Datentypen, wie z. B. Registrierungs- und INI-Daten, COM-Server, Windows-Dienste und .NET-Assemblies
  • Arbeiten Sie mit MSI-Sequenzen und benutzerdefinierten Aktionen
  • Anpassen der Benutzeroberfläche Ihres Installers
  • Paketieren Sie Ihr Installationsprogramm für Windows 7, Windows 10 und höher
  • Verwenden Sie die Automatisierungsschnittstelle, um Ihr Projekt außerhalb der grafischen Umgebung zu ändern
KURSVORAUSSETZUNGEN

Vorherige InstallShield-Erfahrung ist nicht erforderlich; Sie sollten jedoch mit den folgenden vertraut sein:

  • Verwendung des Windows Explorers und der Eingabeaufforderung zum Erstellen und Verwalten von Dateien und zum Ausführen ausführbarer Dateien
  • Grundlegende Windows-Terminologie (z. B. DLL, Systemsteuerung, etc.)

Spätere Abschnitte des Kurses setzen Vertrautheit mit Programmier- oder Skriptsprachen wie VBScript, C oder C

KURSINHALTE

Die folgenden Kursabschnitte und Themen werden in der Klasse behandelt. Wenn Sie einen bestimmten Themenbereich haben, von dem Sie denken, dass er besondere Aufmerksamkeit benötigt, erwähnen Sie ihn am ersten Tag des Kurses bei Ihrem Kursleiter

EINLEITUNG

Sie lernen zunächst den Hintergrund und die Motivation für die Verwendung des Windows Installer-Dienstes kennen und erfahren, wie InstallShield in den Entwicklungsprozess der Installation passt.

Außerdem lernen Sie die Ressourcen kennen, die Ihnen bei der Arbeit mit InstallShield zur Verfügung stehen, darunter:

  • Über den Windows Installer-Dienst
  • Über Windows Installer-Installationspakete
  • Über den Windows Installer-Installationsmechanismus
  • Über die InstallShield-Umgebung
  • Hilfe erhalten

ÜBER PROJEKTE

Die Grundlage für Ihr Installationsprogramm ist ein InstallShield-Projekt. In diesem Abschnitt erfahren Sie etwas über allgemeine Installationsterminologie und Designfragen und wie Sie ein Projekt erstellen, das das Design Ihres Produkts widerspiegelt.

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über:

  • Installations-Terminologie
  • Verwendung des Projekt-Assistenten
  • Verwendung des Installation Designer
  • Arbeiten mit Features und Komponenten
  • Globale Produkt- und Projektdaten

INSTALLIEREN VON DATEIEN

Die Hauptaufgabe Ihres Installationsprogramms besteht darin, Dateien auf das System des Benutzers zu übertragen. In diesem Abschnitt lernen Sie die verschiedenen Methoden zum Hinzufügen von Dateien und Ordnern zu Ihrem Installationsprojekt kennen, darunter:

  • Statische und dynamische Dateiverknüpfungen
  • Arbeiten mit Zielordnern
  • Grundlagen der Best Practice
  • Verwendung von “Key”-Ressourcen
  • GUID-Verwendung
  • Neustarts und der Windows Restart Manager
  • Erstellen von Verknüpfungen
  • Verwendung von Merge-Modulen und Prerequisites

RELEASES ERSTELLEN

Bevor Sie Ihre Installation testen können, müssen Sie einen Satz von Disk-Images erstellen. In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie mit den grafischen Werkzeugen von InstallShield und den Befehlszeilen-Tools Release-Images für CD-ROM oder DVD-ROM, für einen Speicherort im Netzwerk oder für das Web erstellen.

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über:

  • Verwendung des Release Wizard
  • Medientypen
  • Web-Installationen
  • Command-line builds
  • Verwendung der InstallShield Automation-Schnittstelle
  • Digitales Signieren der Installation und der Dateien
  • Verwendung des Standalone-Build-Systems

VERTEILUNG EINER INSTALLATION

Windows Installer-basierte Installationen unterstützen mehrere verschiedene Installationsmodi. In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie eine Installation vom Windows Explorer oder von der Eingabeaufforderung aus starten, wie Sie Installationen im Hintergrund (Silent) und mit eingeschränkter Benutzeroberfläche durchführen und wie Sie Informationen über die Befehlszeile an die laufende Installation übergeben.

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über:

  • Ausführen einer Installation
  • Den Umgang mit der Benutzerkontensteuerung (UAC) verstehen
  • Wartung und Deinstallation
  • Reduzieren der Installationszeit für große Pakete
  • Verwendung von msiexec.exe
  • Silent-Installationen und Installationen mit reduzierter
  • Benutzeroberfläche
  • Übergabe von Properties über die Kommandozeile
  • MSI-Log-Analysator

SYSTEM KONFIGURATIONEN

In addition to installing files, most installation programs need to make global changes to the user’s operating system.

In

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Konfigurationsdaten installieren, z. B:

  • Registry-Daten
  • Konfigurationsdateien
  • INI-Dateien, XML-Dateien und beliebige Textdateien
  • Umgebungsvariablen
  • Dateierweiterungen
  • Setzen von Datei-, Ordner- und Registry-Berechtigungen
  • Geplante Tasks

INSTALLIEREN SPEZIELLER DATEIEN

Bei den meisten Dateitypen besteht die einzige Aufgabe des Installationsprogramms darin, die Dateien zu übertragen. Einige Dateitypen erfordern jedoch zusätzliche Registrierungs- oder Konfigurationsinformationen, die auf das Zielsystem geschrieben werden müssen.

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie die folgenden Dateitypen installieren und konfigurieren:

  • COM-Server
  • Windows-Dienste
  • .NET-Assemblies
  • Ausführen von SQL-Skripten
  • Erzwingen der Dateilöschung

ERSTELLEN UND KONSUMIEREN VON WIEDERVERWENDBAREN INSTALLATIONSELEMENTEN (RUNTIMES)

InstallShield bietet Methoden zum Erstellen von Elementen, die von mehreren Installationsprojekten verwendet werden können, und zum Kombinieren mehrerer vollständiger Produktinstallationen.

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über:

  • Erstellen von Merge-Modulen
  • Erstellen von InstallShield-Prerequisites
  • Arbeiten mit Repositories
  • Erstellen von Suite-Projekten
  • MSI-Chaining

BEDINGUNGEN UND AKTIONEN

Im Gegensatz zu herkömmlichen Installationen verwenden Windows Installer-Installationen kein explizites Skript, sondern führen Aktionen aus, die in den Sequenztabellen angeordnet sind.

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über:

  • MSI-Eigenschaften (Properties)
  • Bedingungssyntax und Beispiele
  • Installationssequenzen
  • Benutzerdefinierte Aktionen: Aktionstypen und Richtlinien
  • Abrufen und Einstellen von Properties (Eigenschaften)
  • Starten von ausführbaren Dateien
  • Aufrufen von DLLs
  • Benutzerdefinierte Aktionen mit verwaltetem Code
  • Direktes Bearbeiten von MSI-Tabellen

BENUTZEROBERFLÄCHE

Wie die Standard-Windows-Installer-Aktionen wird auch die Benutzeroberfläche Ihrer Installation durch MSI-Tabellen und -Aktionen gesteuert.

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über:

  • Wie MSI die Reihenfolge der Dialoge und Bedingungen bestimmt
  • Das Arbeiten mit Control-Events
  • Arbeiten mit Control-Bedingungen
  • MSI-Debugger
  • Erstellen neuer Dialogfelder
  • Abonnieren von Aktionen
  • Lokalisierung

UPDATES UND PATCHES

Windows Installer unterstützt verschiedene Arten von Updates und verschiedene Techniken, um sie für die Verteilung zu verpacken.

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über:

  • Arten von Updates
  • Erstellen von Minor-Upgrades
  • Erstellen von Major Upgrades
  • QuickPatch-Projekte
  • Allgemeine Patch-Projekte
  • Patches und Benutzerkontensteuerung (UAC)
  • Deinstallation eines Patches

WEITERE THEMEN

In diesem Abschnitt lernen Sie zusätzliche Funktionen von InstallShield und Windows Installer kennen, darunter:

  • Wie Sie Transforms erstellen und bereitstellen
  • Direkte MSI-Bearbeitung

Ready to talk?

Ready to talk to us, click Let’s Talk below and we will be in touch!

LET'S TALK